Foto: Kompetenzen, Testing

P3 Systems GmbH

Die P3 systems testet elektronische Systeme für die europäischen Automobilhersteller.

|


Internationale Unternehmensberatung und innovative Ingenieurdienstleistungen

P3 Systems Gmbh

Seit vielen Jahren meistern wir gemeinsam mit unseren Kunden die Herausforderungen der Entwicklung von Elektrik- und Elektroniksystemen für Automobile. Ob Infotainmentsysteme, Connected Car, E-Mobility und Laden, Fahrerassistenz oder autonomes Fahren – mit unserer agilen Unternehmensstruktur unterstützen wir deutsche und europäische Automobilhersteller und -zulieferer schnell, flexibel und kompetent mit maßgeschneiderten Lösungen.

Im Bereich Systems-Engineering reichen unsere Leistungen bspw. von der Unterstützung Ihrer Entwicklungsteams bei der Spezifikation von Anforderungen bis hin zur Komplettübernahme der Verantwortung für die Entwicklungssteuerung eines Steuergerätes inklusive der Integration und Freigabe im Fahrzeug.
Im Bereich Software entwickeln wir embedded, aber auch Tool-Lösungen bis hin zu Apps. Und im Testing umfassen unsere Services das Setup und die Durchführung einzelner Komponenten- oder Applikationstests, die Programmierung von Simulationen und Automatisierungen bis hin zur vollständigen Übernahme der Systemintegration einer ganzen Infotainment-Plattform.

Kompetenzen

Digitalisierung

Wie kann man mit Hilfe von Smart Cities einer Verödung der Innenstädte entgegenwirken? Wie kann man durch ein Smart Home das Leben im Alter besser gestalten? Wie kann man durch den Einsatz von Beacon-Technologie die Abläufe an einem Flughafen optimieren? Kann man die QM-Prozesse im Flugzeugbau digitalisieren? Diese und weitere Fragestellungen bearbeiten wir in unserem neuen Geschäftsbereich Digitalisierung.

Unser Hardwarelabor entwickelt Embedded Systeme und IoT-Baugruppen wie BTLE-Beacons oder Smart-Home-Komponenten. Mobile Apps für alle mobilen Betriebssysteme werden von der P3 App Factory entwickelt. Um die Nutzung unserer Lösungen abzusichern, geht die agile Entwicklung Hand in Hand mit internem UX Testing und Crowd Testing. So schaffen wir es, unsere Lösungen kontinuierlich und schnell zu verbessern.Die innerhalb der Digitalisierung entstehende Flut von Datenpunkten wird von unserer Data Analytics Gruppe ausgewertet. Dabei nutzen wir Big Data Tools wie Apache Hadoop und Visualisierungswerkzeuge wie Tableau. Besonders spannend ist der Einsatz neuartiger Algorithmen aus dem Bereich Machine Learning: Hiermit lassen sich völlig neue Erkenntnisse gewinnen und innovative Geschäftsmodelle entwickeln.
Den Einsatz der digitalen Lösungen sichern wir mit Change Management- und Befähigungskonzepten ab.
Digitalisierung: Wir reden nicht darüber, wir machen es.

Engineering

2001 schaffte P3 den Einstieg in die Luftfahrtindustrie. Wie so häufig in unserer Firmengeschichte zunächst durch ein Beratungsprojekt und Projektmanagement Dienstleistungen.

2004 wurde dort die Betreuung eines Großprojekts an uns herangetragen: Es ging um die Migration von 2D Daten eines kompletten Flugzeugprogrammes in Richtung 3D. Der Kunde war mit unserem Projektmanagement und gleichzeitig technischer Kompetenz so zufrieden, dass er fragte, ob P3 nicht auch off-shore Konstruktionsanteile in Indien übernehmen würde. Eine große Herausforderung, die wir gerne annahmen.
Durch diese Chance entstanden die P3 engineering und unser Büro in Indien. P3 ist einer von vier Airbus Group E2S preferred supplier for engineering and customer services with rank A und damit der größte Luftfahrt Engineering Anbieter Deutschlands. Seit 2011 sind wir eine Design Organisation nach EASA 21J 469. Dieser „Game Changer“ gab uns die Möglichkeit, in das Produktgeschäft einzusteigen.Wir verbinden innovative Engineering Ansätze mit einem intelligenten Supply Chain Konzept. Das ermöglicht uns, das komplette Emergency Equipment für die A350 zu liefern. Und wir sind stolz darauf, „Risk Sharing Partner“ für die A350 zu sein.
Darüber hinaus werden wir mit unserem Partner Deharde Strukturteile für die neue Beluga liefern. Hier punkten wir durch unsere Design-Automatisierungsansätze und damit reduzierten Lead Times und Aufwänden im Entwicklungsprozess.
Der Transfer dieser P3 Kompetenz in andere Branchen ist naheliegend. Erste Beispiele sind die Entwicklung von Elektrik Designkonzepten im Automobilbau und technische Dokumentation für OEMs im Schiffbau.

Projektmanagement Services

Große Unternehmen haben die Herausforderung, eine Vielzahl unterschiedlicher Projekte parallel zu bearbeiten. Selten sind sie dabei in der Lage, diese bedarfsgerecht zu managen.

Die Projektmanagementkompetenz als wichtiger Erfolgsfaktor bleibt dabei häufig auf der Strecke. In der Folge laufen Projekte in eine Krise und müssen mit viel Geld und Ressourcen wieder auf Kurs gebracht werden. Diese Lücken zu schließen und Krisen in Projekten im Idealfall zu vermeiden oder auch aufzuräumen ist eine P3 Kernkompetenz.
„Die Art und Weise, wie P3 Projekte managt und dabei „quasi im Mitnehmen“ die Prozesse seiner Kunden optimiert, das ist einzigartig. Und die Art und Weise, wie sie Ingenieurdienstleistungen erbringen und dabei im Handumdrehen die Projekte der Kunden besser managen, das gibt es so nur bei P3.“ sagt dazu ein ehemaliger Airbus Vorstand. Das bedeutet nicht, dass P3 das interne Management ersetzt, sondern vielmehr das Team stärkt und bei seiner täglichen Arbeit befähigt.
Mit einer intelligenten Planung und der Auswahl der passenden Methoden legen wir den Grundstein für einen erfolgreichen Projektverlauf. Wir sehen unsere Rolle im Management Support für einen begrenzten Zeitraum – mit dem Ziel, unsere Kunden gestärkt und kompetenter zu verlassen.

Strategie- & Prozessberatung

„Wo eine Palette auf dem Hof steht, fühlen wir uns wohl …“ Diese Aussage ist ein Sinnbild für unsere Beratungsleidenschaft.

Es geht um die Suche nach der operativen Nähe und der direkten Umsetzung entwickelter Konzepte und Strategien – gemeinsam mit dem Kunden. Von Anfang an hört unsere Strategie nicht mit PowerPoint auf. Für uns beginnt sie damit erst und viele gemeinsame Wege mit unseren Kunden starteten im Rahmen einer Strategieberatung.
So entstand zum Beispiel unsere Tochter P3 systems. Wir sollten als Beratungsprojekt die Effizienz der Testprozesse eines deutschen Auto OEM erhöhen. Mittlerweile testet P3 Entertainmentsysteme für alle deutschen und viele internationale Automobil OEMs in eigenen Testlaboren.
Das Besondere an unseren Beratern ist ihre Fähigkeit, komplexe technische Herausforderungen zu meistern. Wir denken von Anfang an in handfesten Lösungen. „They have their heads in methods but their feet on the ground“ ist eine Aussage eines internationalen Kunden. Solche Komplimente hören wir gern. Wir möchten als Befähiger wahrgenommen werden. Wenn wir beispielsweise von Komplexitätsmanagement sprechen, dann haben wir kein akademisches Konstrukt im Kopf, sondern einen konkreten Ansatz, um den Kunden von überflüssiger Komplexität zu befreien und sich wieder effektiv auf seine Kernwertschöpfung zu konzentrieren. Ohne Musterlösung, sondern durch Verstehen und Befähigen.

Technologieberatung

„Was andere in Sachen Kosten sind, wollen wir in der Qualität werden“, so lautete 1996 einer der Gründungsimpulse der P3. Herausgekommen ist etwas Drittes: Eine „Technologieberatung“.

Unsere Berater sind zum überwiegenden Teil Ingenieure. Unsere Kompetenzen basieren auf einem tiefen wissenschaftlichen und technischen Verständnis. So zum Beispiel für Mobilfunknetze und deren Daten- und Sprachübertragung – in großen Mengen und in Echtzeit. Daraus haben wir in den letzten Jahren ganz gezielt unsere Fähigkeiten abgeleitet, Spezialist und Partner in allen Fragen der Digitalisierung zu werden.
Technologie verbindet und macht an den Branchengrenzen nicht Halt. Auch unsere Kompetenzen wachsen zusammen. Ob Elektromobilität, Ladeinfrastruktur oder Speichersysteme – ob smart home oder smart grid – ob autonome Systeme, cyber security oder connectivity – alles hängt mit allem zusammen. Die Technologie ist es, die uns befähigt und die alles verbindet.
Wir verstehen Technik. Wir sind nerdig. Und wir sprechen dennoch Ihre Sprache.

Testing

Mit seinen Wurzeln in der technischen Hochschule Aachen beschäftigt P3 heute meist naturwissenschaftlich und technisch studierte Mitarbeiter und arbeitet für Kunden auf höchstem technischen Niveau. In der Automobilbranche tun wir das als spezialisierter Testdienstleister für die Entwicklung von Elektrik und Elektronik.

Wir testen in den P3 eigenen Testhäusern mit modernstem Equipment Systeme wie Infotainment, die Steuerung alternativer Antriebe oder der Fahrerassistenz.
Und das vom Einzelkomponenten- oder Softwaremodultest über Teilsystemtests bis hin zur kompletten Systemintegration. In der Telekommunikationsbranche sind wir bereits weltweit als Experten für die Vermessung von Mobilfunknetzen bekannt – rund um den Globus führen unsere Testingenieure permanent Testfahrten aus, deren Ergebnisse als große Mobilfunk Netzvergleiche jedes Jahr durch die Presse gehen.
Gleichzeitig sichern wir entwicklungsbegleitend für die Mobiltelefonhersteller die Funktion ihrer Geräte ab. Neben der technischen Expertise haben wir dabei über viele Jahre Methoden, Prozesse und Tools entwickelt, um das Thema Testen immer effizienter und gleichzeitig flexibel zu machen.
Zusätzlich bieten wir durch unsere perfektionierte Berichterstattung unseren Kunden die größtmögliche Transparenz zum Reifegrad ihres Produktes. So halten wir unseren Kunden den Rücken frei für die Entwicklung und den Betrieb ihrer Produkte, während wir deren Absicherung übernehmen.

Das Führungsteam der p3 systems gmbh