Kooperation zwischen P3 und geff

by Sven Steck, 25.01.2021

Kooperation zwischen P3 und geff

by Sven Steck, 25.01.2021

Sven SteckPartner

Email
Phone
LinkedIn

Mit dem Versprechen des Pariser Klimaabkommens aus dem Jahr 2016 hat sich auch Deutschland dazu verpflichtet, die Erderwärmung deutlich unter 2°C zu halten und weitere Anstrengungen zu unternehmen, die Erderwärmung sogar unter 1,5°C zu halten. Daraus resultiert der Handlungsdruck für jeden Einzelnen von uns und besonders auch jedes Unternehmen muss Verantwortung übernehmen, um unsere Ökosysteme und die Erde als Lebensraum zu erhalten. Um Ihr Unternehmen bei der Verantwortungsübernahme, bei der Erarbeitung und Implementierung eines umfassenden Nachhaltigkeitskonzeptes zu unter-stützen, haben geff (Webseite) und die P3 eine Kooperation gestartet.

Die Stakeholder der Unternehmen, besonders die Politik und die Kunden bzw. die Gesellschaft haben mittlerweile verstanden, dass die Unternehmen einen riesigen Einfluss auf den Klimawandel und die Umweltzerstörung haben. Durch harte Faktoren wie Gesetze und Richtlinien der Politik, aber auch durch weiche Faktoren wie Boykotte einzelner Firmen durch die Gesellschaft drängen sie die Unternehmen zu nachhaltigem Handeln.

Unternehmen haben aus diesem Druck heraus verstanden, dass sie ihre Kosten senken, Wettbewerbsvorteile erreichen und der Zugang zu Fremdkapital durch die Verstärkung von nachhaltigem Handeln sichern können.

Gemeinsam schließen sich geff, Spezialist für die technische und operative Ebene der Nachhaltigkeit und die P3, Spezialist für operative und strategische Optimierungen der Unternehmen, im Hinblick auf die Nachhaltigkeit zusammen und bieten erfolgsversprechende Synergien für Ihr Unternehmen. In Kooperation bieten die beiden Unternehmen künftig internationale und ganzheitliche Beratungsdienstleistungen für Nachhaltigkeitskonzepte für Unternehmen aus einer Hand an.

So werden erfolgreiche Projektabwicklungen und -ergebnisse mit einem „one face to the customer“ Prinzip gewährleistet. Zusätzlich bieten die beiden weitreichenden Partner- und Spezialisten Netzwerke geff und P3 erhebliche Vorteile.

Bereits jetzt kann auf Grund der Kooperation auf mehrere erfolgreiche Projekte zurückgeblickt werden. Beispielsweise wurde ein 1st-tier-Lieferant aus der Automobilindustrie aufgrund seines mangelhaften Umganges mit der Umwelt aus Vergabeprozessen eines OEMs ausgeschlossen.

Die P3 und geff haben den Lieferanten durch den gemeinsamen Beratungsansatz sowie die Abarbeitung von initial eingeleiteten gezielten und wirksamen Maßnahmen bei der Verbesserung der Umweltleistung unterstützt. Schlussendlich wurde der Lieferant für die Teilnahme an Ausschreibungen des OEMs wieder zugelassen.

Stichworte: Sustainability

Ihre Ansprechpartner

Sven SteckPartner

Email
Phone
LinkedIn