Latest Startups - P3 aero systems GmbH

Das jüngste P3 Startup focussiert auf Herausforderungen für zukünftige In Flight Entertainment und Connectivity Lösungen (IFEC). Lesen Sie mehr ....

Internationale Unternehmensberatung und innovative Ingenieurdienstleistungen

P3 aero systems GmbH

Das jüngste P3 Startup fokussiert auf Herausforderungen für zukünftige In Flight Entertainment und Connectivity Lösungen (IFEC).

State-of-the-Art-Connectivity im Flugzeug

Der Fluggast erwartet funktionierende Kommunikationssysteme in der Kabine. Dabei übersteigen die Erwartungen an Telefonie und Internet in der kommerziellen Luftfahrt häufig die Leistungsfähigkeit der installierten Systeme und angebotenen Dienste wie Wi-Fi, Bluetooth und LTE. Durch die zunehmende Anzahl von passagiereigenen Endgeräten werden die Anforderungen weiter erheblich steigen. Um im Wettbewerb zu bestehen, müssen Airlines, Betreiber und Lessors das Funktionieren ihrer Kommunikationssysteme sicherstellen – eine Herausforderung angesichts der rasanten Entwicklung im Mobilfunkbereich, die langen Entwicklungszyklen im Flugzeugbau gegenübersteht. Die Planungen für die mobile Infrastruktur der Passagierkabine muss bereits mehrere Jahre vor der Inbetriebnahme eines Flugzeugs erfolgen.

P3 aero systems hat darum ein einzigartiges System entwickelt, das erstmalig bereits in der frühen Planungsphase die ganzheitliche Analyse, Vermessung, Evaluierung und Simulierung drahtloser Netzwerke in kommerziellen Flugzeugkabinen ermöglicht. Geometrie und Ausstattung der Passagierkabine sowie die Auslegung der drahtlosen Infrastruktur können entsprechend für zukünftige Anforderungen optimiert werden. Die P3 Experten vereinen dabei ihre weltweit führende Expertise im Testen von Mobilfunknetzen mit über 20 Jahren Beratung von namhaften Flugzeug- und Systemherstellern.


Wir bieten ganzheitliche Entwicklungs- und Beratungsleistungen für die Luft- und Raumfahrtindustrie in erster Linie für Geräte- / Systemlieferanten und –betreiber

  • Externe Kommunikation zu Flugzeugen / Hubschraubern SatCom und / oder terrestrische Systeme Air-to-Ground (ATG)
  • Primärflugsysteme und Avionik
  • Kommerzielle Flugzeugsysteme wie – aber nicht beschränkt auf – In-Flight Entertainment & Connectivity-Systeme (IFEC)
  • Airline-spezifische Anwendungen und Systeme
  • Ergänzt wird dies durch entsprechende Innovationen und R&T einschließlich der Teilnahme an relevanten Ausschüssen wie SAE / AEEC (vormals ARINC).

Markus Michelt


Bernd Knobe
Bernd Knobe