Teleoperation – Kosteneffizienz durch fahrerlose Logistik!

by Marco Dargel , 01.02.2021

Teleoperation – Kosteneffizienz durch fahrerlose Logistik!

by Marco Dargel , 01.02.2021

Marco Dargel Partner

Email
Phone
LinkedIn

Durch Teleoperation – die Fernsteuerung von Fahrzeugen über das Mobilfunknetz – lassen sich bereits heute vielversprechende Effizienzpotenziale realisieren. Sowohl bei der Entwicklung von autonomen Fahrzeugen als auch bei der Ausführung von standardisierten Fahraufgaben findet diese Technologie gewinnbringende Anwendung.

Aus diesem Grund geben P3 und FERNRIDE ihre Zusammenarbeit zur Entwicklung eines kundenorientierten „Teleoperation-as-a-Service“-Geschäftsmodells bekannt. P3 wird insbesondere seine langjährige Erfahrung in der Logistikbranche hinsichtlich der kundenorientierten Implementierung innovativer Technologien sowie der Bereitstellung einer internationalen Infrastruktur zur Teleoperation in diese Kooperation einbringen. Das Münchner Tech-Startup FERNRIDE fokussiert sich hingegen auf die technische Produktentwicklung und die Realisierung von Kundenprojekten.
Ziel der Kooperation ist es, den Produktentwicklungsprozess zu beschleunigen, um eine kundenorientierte Dienstleistung auf den Markt zu bringen.

In einem gemeinsamen Whitepaper begründen P3 und FERNRIDE die Potenziale der Teleoperation. Zum einen werden die Vorteile für die aktuelle Entwicklung von automatisierten oder autonomen Fahrzeugen aufgezeigt, zum anderen wird die fahrerlose Logistik als attraktives Anwendungsszenario für Teleoperation vorgestellt und die Kundenperspektive gemeinsam mit DB Schenker beleuchtet.

“Wir haben die Logistikbranche gewählt, weil hier ein großer Bedarf für den fahrerlosen Transport aufgrund von Fahrermangel und Kostendruck vorherrscht. Mit der Teleoperation transformieren wir den Job des Fahrers, wie wir ihn heute kennen – vom Teleoperateur eines einzelnen Fahrzeugs zum hocheffizienten Manager einer automatisierten Flotte bequem vom Büro aus.”

– Hendrik Kramer, FERNRIDE

In einem gemeinsamen Whitepaper begründen P3 und FERNRIDE die Potenziale der Teleoperation. Zum einen werden die Vorteile für die aktuelle Entwicklung von automatisierten oder autonomen Fahrzeugen aufgezeigt, zum anderen wird die fahrerlose Logistik als attraktives Anwendungsszenario für Teleoperation vorgestellt und die Kundenperspektive gemeinsam mit DB Schenker beleuchtet.

Whitepaper

    Stichworte: Whitepaper

    Ihre Ansprechpartner

    Moritz LewandrowskiTransportation Expert | P3

    Email
    Phone
    LinkedIn

    Marco Dargel Partner

    Email
    Phone
    LinkedIn

    Michael Schunke Senior Consultant | P3

    Email
    Phone
    LinkedIn