Smart Charging: Die bevorstehende Revolution der Elektrofahrzeug-Wirtschaft

Smart Charging: Die bevorstehende Revolution der Elektrofahrzeug-Wirtschaft

Amsterdam | Stuttgart (20. Januar 2022)

Die Integration des Ladens von Elektrofahrzeugen in einer intelligenten und vernetzten Umgebung wird ein entscheidender Erfolgsfaktor sein, der bis 2030 in Europa einen jährlichen Umsatzzuwachs von bis zu 5 Milliarden Euro ermöglichen wird.

Eine verlässliche und intelligente Ladeinfrastruktur ist der Schlüssel für den Übergang der breiten Masse hin zur Elektromobilität. Nur zuverlässige und skalierbare Infrastrukturnetze und Geschäftsmodelle können den Übergang zur emissionsfreien Mobilität erleichtern. An der Schnittstelle zwischen der bestehenden Energieinfrastruktur und der Mobilität ist die erfolgreiche Integration des Ladens von Elektrofahrzeugen in eine zunehmend vernetzte und intelligente Umgebung von entscheidender Bedeutung.

Als Schlüsselfaktor für den Übergang der breiten Masse zur Elektromobilität auf globaler Ebene stellt Smart Charging einen Wendepunkt für den Markt dar. Während sich die Investitions- und M&A-Aktivitäten im Bereich Smart Charging rapide beschleunigen da der Markt an Größe gewinnt, wurden nur wenige Analysen und Übersichten zusammengestellt um diesen aufstrebenden Sektor, die Investitions- und M&A-Trends sowie das wirtschaftliches Gesamtpotenzial zu analysieren.

IMPROVED UND P3 HABEN SICH ENTSCHLOSSEN, GEMEINSAM EIN WHITE PAPER ZU ERSTELLEN:​

  • Roadmap für Smart Charging
  • Erwartete Entwicklungsphasen und Geschäftsmodelle
  • Technische Enabler
  • Zukünftiges Marktpotenzial
  • Überblick über die weltweiten Investitionen und M&A-Aktivitäten

Smart Charging bietet zahlreichen etablierten und neuen Akteuren innerhalb des Lade-Ökosystems erhebliche Geschäftsmöglichkeiten. Die Schaffung und Investition in gültige, branchenübergreifende „Ökosysteme“, die auf leistungsfähigen Standards und Schnittstellen basieren, werden bis 2030 attraktive Geschäftsmodelle und einen 5-Milliarden-Euro-Markt mit jährlichen Einnahmen aus Hardware, Software und Value-Added Services in Europa freisetzen. Der Bereich des intelligenten Ladens bietet ein attraktives Geschäftsmodell für Investoren, da die rasch zunehmende Wirtschaftlichkeit und die kommerzielle Umsetzbarkeit von intelligenten Ladeanwendungen bedeutende neue Möglichkeiten mit hohen potenziellen Renditen bieten.

So hat sich die weltweite Investitionstätigkeit im Bereich Smart Charging von 2019 bis 2021 fast versechsfacht und hat sich ab dem ersten Halbjahr 2021 noch einmal deutlich beschleunigt. So stieg das Gesamttransaktionsvolumen weltweit von 8 Transaktionen im Jahr 2019 auf 51 Transaktionen im Jahr 2021. Ebenso hat sich der Gesamtwert der Transaktionen von 205 Mio. EUR auf 1,8 Mrd. EUR im Jahr 2021 fast versechsfacht. Die Wachstumsrate der Kapitalbildung lag weit über dem Wachstum des E-Mobilitätsmarktes von etwa 40 % pro Jahr, was das starke Begehren auf künftiges Potenzial, das „Landgrabbing“ von Marktanteilen und den steigenden Mehrwert der von diesen Unternehmen angebotenen Produkte und Dienstleistungen unterstreicht.

Letztendlich wird Smart Charging der Schlüssel zum unvermeidlichen Wandel des Mobilitätssektors von fossilen zu erneuerbaren und emissionsfreien Quellen sein.

Der Bericht wurde von Dominique Houde (Partner), Bas Hendriks (Senior Associate) und Nicolas Magnus (Senior Analyst) von IMPROVED Corporate Finance sowie Dr. Jan Traenckner (Senior Advisor E-Mobility), Johanna Heckmann (Head of Charging Infrastructure) und Falko Bartnik (Consultant E-Mobility) von P3 verfasst.

DOWNLOAD

Autoren

Dominique Houde

Falko Bartnik

Jan Traenckner

Beitrag Teilen

Simon Jung

TAGS

Latest Updates

Smart Charging: Die bevorstehende Revolution der Elektrofahrzeug-Wirtschaft

Smart Charging: Die bevorstehende Revolution der Elektrofahrzeug-Wirtschaft

Amsterdam | Stuttgart (20. Januar 2022)

Die Integration des Ladens von Elektrofahrzeugen in einer intelligenten und vernetzten Umgebung wird ein entscheidender Erfolgsfaktor sein, der bis 2030 in Europa einen jährlichen Umsatzzuwachs von bis zu 5 Milliarden Euro ermöglichen wird.

Eine verlässliche und intelligente Ladeinfrastruktur ist der Schlüssel für den Übergang der breiten Masse hin zur Elektromobilität. Nur zuverlässige und skalierbare Infrastrukturnetze und Geschäftsmodelle können den Übergang zur emissionsfreien Mobilität erleichtern. An der Schnittstelle zwischen der bestehenden Energieinfrastruktur und der Mobilität ist die erfolgreiche Integration des Ladens von Elektrofahrzeugen in eine zunehmend vernetzte und intelligente Umgebung von entscheidender Bedeutung.

Als Schlüsselfaktor für den Übergang der breiten Masse zur Elektromobilität auf globaler Ebene stellt Smart Charging einen Wendepunkt für den Markt dar. Während sich die Investitions- und M&A-Aktivitäten im Bereich Smart Charging rapide beschleunigen da der Markt an Größe gewinnt, wurden nur wenige Analysen und Übersichten zusammengestellt um diesen aufstrebenden Sektor, die Investitions- und M&A-Trends sowie das wirtschaftliches Gesamtpotenzial zu analysieren.

IMPROVED UND P3 HABEN SICH ENTSCHLOSSEN, GEMEINSAM EIN WHITE PAPER ZU ERSTELLEN:​

  • Roadmap für Smart Charging
  • Erwartete Entwicklungsphasen und Geschäftsmodelle
  • Technische Enabler
  • Zukünftiges Marktpotenzial
  • Überblick über die weltweiten Investitionen und M&A-Aktivitäten

Smart Charging bietet zahlreichen etablierten und neuen Akteuren innerhalb des Lade-Ökosystems erhebliche Geschäftsmöglichkeiten. Die Schaffung und Investition in gültige, branchenübergreifende „Ökosysteme“, die auf leistungsfähigen Standards und Schnittstellen basieren, werden bis 2030 attraktive Geschäftsmodelle und einen 5-Milliarden-Euro-Markt mit jährlichen Einnahmen aus Hardware, Software und Value-Added Services in Europa freisetzen. Der Bereich des intelligenten Ladens bietet ein attraktives Geschäftsmodell für Investoren, da die rasch zunehmende Wirtschaftlichkeit und die kommerzielle Umsetzbarkeit von intelligenten Ladeanwendungen bedeutende neue Möglichkeiten mit hohen potenziellen Renditen bieten.

So hat sich die weltweite Investitionstätigkeit im Bereich Smart Charging von 2019 bis 2021 fast versechsfacht und hat sich ab dem ersten Halbjahr 2021 noch einmal deutlich beschleunigt. So stieg das Gesamttransaktionsvolumen weltweit von 8 Transaktionen im Jahr 2019 auf 51 Transaktionen im Jahr 2021. Ebenso hat sich der Gesamtwert der Transaktionen von 205 Mio. EUR auf 1,8 Mrd. EUR im Jahr 2021 fast versechsfacht. Die Wachstumsrate der Kapitalbildung lag weit über dem Wachstum des E-Mobilitätsmarktes von etwa 40 % pro Jahr, was das starke Begehren auf künftiges Potenzial, das „Landgrabbing“ von Marktanteilen und den steigenden Mehrwert der von diesen Unternehmen angebotenen Produkte und Dienstleistungen unterstreicht.

Letztendlich wird Smart Charging der Schlüssel zum unvermeidlichen Wandel des Mobilitätssektors von fossilen zu erneuerbaren und emissionsfreien Quellen sein.

Der Bericht wurde von Dominique Houde (Partner), Bas Hendriks (Senior Associate) und Nicolas Magnus (Senior Analyst) von IMPROVED Corporate Finance sowie Dr. Jan Traenckner (Senior Advisor E-Mobility), Johanna Heckmann (Head of Charging Infrastructure) und Falko Bartnik (Consultant E-Mobility) von P3 verfasst.

DOWNLOAD

Autoren

Dominique Houde

Falko Bartnik

Jan Traenckner

Simon Jung

TAGS

Beitrag Teilen

Latest Updates

Vielen Dank für dein interesse an unserem whitepaper!

SMART CHARGING: DIE BEVORSTEHENDE REVOLUTION DER ELEKTROFAHRZEUG-WIRTSCHAFT

Smart Charging: Die bevorstehende Revolution der Elektrofahrzeug-Wirtschaft