Value Analysis in Value Engineering

DEINE MOTIVATION

  • Die Produkt-, Prozess- und Materialkosten liegen über dem ursprünglichen Budget
  • Neu entworfene Produkte bereiten Schwierigkeiten bei der Montage und Herstellung
  • Mangelnde Innovation führt zur Wiederholung gleicher Fehler und Probleme
  • Schlechte Produktleistung aufgrund der Notwendigkeit nach einem ausgewogenen Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Schwierige Wartungs- und Servicearbeiten aufgrund mangelnder Prävention in der Entwicklungsphase

ALLGEMEINE LERNZIELE

  • Identifizierung und Beseitigung unnötiger Produktkosten
  • Analyse alternativer Designkonzepte auf der Grundlage von Leistung und Kosten
  • Verstehen der Produktfunktionskosten
  • Identifizierung von Designkonzepten mit besserer Leistung und geringeren Kosten

INHALTLICHE SCHWERPUNKTE

Kundenbedürfnisse identifizieren

  • QFD Phase I
  • Kano-Modell


Funktionsanalyse

  • Produktlebenszyklus-
  • Analyse
  • Funktionsbaum-Analyse


Funktionskosten-Analyse

  • Stücklistenkosten-Analyse
  • Funktionskosten-Matrix


Konzeptauswahl

  • Definition alternativer Konzepte
  • Pugh-Konzeptauswahl-Tool
  • Iterationen zur Festlegung des endgültigen Konzepts

ZIELGRUPPE

Unabhängig von deiner Erfahrung bist du herzlich eingeladen, diesen Kurs zu besuchen. Es gelten keine speziellen Voraussetzungen.

Das Training ist unter anderem für folgende Zielgruppen relevant:

  • Produktingenieure
  • Techniker

WEITERE INFORMATIONEN

  • Teilnehmer: <10
  • Sprachen: Spanisch, Englisch
  • Modus: Onsite, Remote
  • Pädagogik: Schulung angereichert durch Beispiele und Übungen aus der Praxis
  • Bewertung: Basierend auf der Interaktion der Teilnehmer und der abschließenden Bewertung

Eingeführte Tools:

  •  8D Standard-
  • Arbeitsblätter
  • 5W/2H – IST/IST NICHT
  • Ishikawa-Analyse – Delta-
  • Analyse – 5Why

Inhalte

JORGE CORONA

UPCOMING TRAININGS

Keine Veranstaltung gefunden

Value Analysis in Value Engineering

DEINE MOTIVATION

  • Die Produkt-, Prozess- und Materialkosten liegen über dem ursprünglichen Budget
  • Neu entworfene Produkte bereiten Schwierigkeiten bei der Montage und Herstellung
  • Mangelnde Innovation führt zur Wiederholung gleicher Fehler und Probleme
  • Schlechte Produktleistung aufgrund der Notwendigkeit nach einem ausgewogenen Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Schwierige Wartungs- und Servicearbeiten aufgrund mangelnder Prävention in der Entwicklungsphase

ALLGEMEINE LERNZIELE

  • Identifizierung und Beseitigung unnötiger Produktkosten
  • Analyse alternativer Designkonzepte auf der Grundlage von Leistung und Kosten
  • Verstehen der Produktfunktionskosten
  • Identifizierung von Designkonzepten mit besserer Leistung und geringeren Kosten

INHALTLICHE SCHWERPUNKTE

Kundenbedürfnisse identifizieren

  • QFD Phase I
  • Kano-Modell


Funktionsanalyse

  • Produktlebenszyklus-
  • Analyse
  • Funktionsbaum-Analyse


Funktionskosten-Analyse

  • Stücklistenkosten-Analyse
  • Funktionskosten-Matrix


Konzeptauswahl

  • Definition alternativer Konzepte
  • Pugh-Konzeptauswahl-Tool
  • Iterationen zur Festlegung des endgültigen Konzepts

ZIELGRUPPE

Unabhängig von deiner Erfahrung bist du herzlich eingeladen, diesen Kurs zu besuchen. Es gelten keine speziellen Voraussetzungen.

Das Training ist unter anderem für folgende Zielgruppen relevant:

  • Produktingenieure
  • Techniker

WEITERE INFORMATIONEN

  • Teilnehmer: <10
  • Sprachen: Spanisch, Englisch
  • Modus: Onsite, Remote
  • Pädagogik: Schulung angereichert durch Beispiele und Übungen aus der Praxis
  • Bewertung: Basierend auf der Interaktion der Teilnehmer und der abschließenden Bewertung

 

Eingeführte Tools:

  •  8D Standard-
  • Arbeitsblätter
  • 5W/2H – IST/IST NICHT
  • Ishikawa-Analyse – Delta-
  • Analyse – 5Why

JORGE CORONA

Upcoming Trainings

03 - 05
Juni
Remote
13:00 - 18:00
03 - 05
Juni
Remote
13:00 - 18:00
Keine Veranstaltung gefunden

Value Analysis in Value Engineering