Failure Mode & Effect Analysis (PFMEA)

Deine Motivation

  • Unerwartete Produktfehler und Ausschüsse, die trotz Überprüfung des Prozessdesigns nicht erkannt wurden
  • Prozesskontrollen scheinen nicht wirksam zu sein, da die Produktfehler die Endkontrolle und den Kunden erreichen
  • Prozesskontrollen verhindern keine Fehler, die die Qualität beeinträchtigen
  • Unerwartete Prozessausfälle aufgrund von Risiken, die bei der Überprüfung des Prozessdesigns nicht erkannt wurden

Allgemeine Lernziele

  • Identifizierung und Verhindern aller potenziellen Fehler eines Prozesses
  • Prioritäten für Präventionsmaßnhamen festlegen basierend auf den tatsächlichen Risiken
  • Entwicklung eines Prozesskontrollplans basierend auf den resultierenden potenziellen Risiken

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Einführung: FMEA-Definition, Arten von FMEA. APQP-Zyklus, Meilensteine
  • Eingaben, Roadmap und Ergebnisse: AIAG-VDA FMEA, vorgeschlagene Form, Eingabedaten und Liefergegenstände, FMEA-Roadmap
  • FMEA-Team: Teamarbeit, Teamzusammensetzung, Rolle des Teamleiters, Teamrollen und Verantwortlichkeiten
  • Eingabedaten: Projektumfang, Prozessbeschreibung, Flussdiagramme, Schritt-für-Schritt Anleitung, Prozessfunktionen
  • Risikoanalyse: Fehlermodi, Auswirkungen, Schweregradwerte, Grundursachen, Wahrscheinlichkeit des Auftretens, aktuelle Kontrollen, Vorbeugung und Erkennung, Nachweis
  • Risikomanagement: Priorisierung von Maßnahmen, Präventivmaßnahmen, Erkennung, Definition von Kontrollen
  • Definition des Kontrollplans

Zielgruppe

Unabhängig von deiner Erfahrung bist du herzlich eingeladen, diesen Kurs zu besuchen. Es gelten keine speziellen Voraussetzungen.

Das Training ist unter anderem für folgende Zielgruppen relevant:

  • Prozess- und Qualitätsingenieure
  • Projektmanager
  • Programmleiter

Weitere Informationen

  • Teilnehmer: <10
  • Sprachen: Französisch, Deutsch, Englisch, Spanisch
  • Modus: Onsite während eines FMEA-Workshops
  • Pädagogik: Schulung angereichert durch Beispiele und Übungen aus der Praxis
  • Bewertung: Basierend auf der Interaktion der Teilnehmer und der abschließenden Bewertung

Eingeführte Tools:

  • Flussdiagramm,
  • Funktionsanalyse
  • Merkmalsmatrix
  • Risikobegrenzungs-Pädagogik
  • Priorisierungsmatrix, LOP-Tracker

Inhalte

JORGE CORONA

Upcoming Trainings

Keine Veranstaltung gefunden

Failure Mode & Effect Analysis (PFMEA)

Deine Motivation

  • Unerwartete Produktfehler und Ausschüsse, die trotz Überprüfung des Prozessdesigns nicht erkannt wurden
  • Prozesskontrollen scheinen nicht wirksam zu sein, da die Produktfehler die Endkontrolle und den Kunden erreichen
  • Prozesskontrollen verhindern keine Fehler, die die Qualität beeinträchtigen
  • Unerwartete Prozessausfälle aufgrund von Risiken, die bei der Überprüfung des Prozessdesigns nicht erkannt wurden

Allgemeine Lernziele

  • Identifizierung und Verhindern aller potenziellen Fehler eines Prozesses
  • Prioritäten für Präventionsmaßnhamen festlegen basierend auf den tatsächlichen Risiken
  • Entwicklung eines Prozesskontrollplans basierend auf den resultierenden potenziellen Risiken

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Einführung: FMEA-Definition, Arten von FMEA. APQP-Zyklus, Meilensteine
  • Eingaben, Roadmap und Ergebnisse: AIAG-VDA FMEA, vorgeschlagene Form, Eingabedaten und Liefergegenstände, FMEA-Roadmap
  • FMEA-Team: Teamarbeit, Teamzusammensetzung, Rolle des Teamleiters, Teamrollen und Verantwortlichkeiten
  • Eingabedaten: Projektumfang, Prozessbeschreibung, Flussdiagramme, Schritt-für-Schritt Anleitung, Prozessfunktionen
  • Risikoanalyse: Fehlermodi, Auswirkungen, Schweregradwerte, Grundursachen, Wahrscheinlichkeit des Auftretens, aktuelle Kontrollen, Vorbeugung und Erkennung, Nachweis
  • Risikomanagement: Priorisierung von Maßnahmen, Präventivmaßnahmen, Erkennung, Definition von Kontrollen
  • Definition des Kontrollplans

Zielgruppe

Unabhängig von deiner Erfahrung bist du herzlich eingeladen, diesen Kurs zu besuchen. Es gelten keine speziellen Voraussetzungen.

Das Training ist unter anderem für folgende Zielgruppen relevant:

  • Prozess- und Qualitätsingenieure
  • Projektmanager
  • Programmleiter

Weitere Informationen

  • Teilnehmer: <10
  • Sprachen: Französisch, Deutsch, Englisch, Spanisch
  • Modus: Onsite während eines FMEA-Workshops
  • Pädagogik: Schulung angereichert durch Beispiele und Übungen aus der Praxis
  • Bewertung: Basierend auf der Interaktion der Teilnehmer und der abschließenden Bewertung

Eingeführte Tools:

  • Flussdiagramm,
  • Funktionsanalyse
  • Merkmalsmatrix
  • Risikobegrenzungs-Pädagogik
  • Priorisierungsmatrix, LOP-Tracker

JORGE CORONA

Upcoming Trainings

03 - 05
Juni
Remote
13:00 - 18:00
03 - 05
Juni
Remote
13:00 - 18:00
Keine Veranstaltung gefunden

Failure Mode & Effect Analysis (PFMEA)